Sonntag, 8. Januar 2012

Nur einmal im Leben will ich mir sicher, dass ich das richtige getan habe

Es gibt Dinge im Leben, die man besser nicht erfährt, Sachen die einem besser nicht passieren und Menschen die einem besser nicht begegnen! Nur merkt man das alles erst, wenn es leider schon zu spät ist.. Doch genau an diesen Tagen, in diesen Momenten, in solchen Situationen, bei diesen Begegnungen wächst man manchmal über sich selbst hinaus.
Man lernt die kleinen Dinge des Lebens zu schätzen und man merkt, dass vieles im Leben nicht selbstverständlich ist, sondern das man jeden Tag auf's neue kämpfen muss..
Mit der Zeit beginnt man seine Niederlagen mit erhobenem Haupt und mit offenen Augen hinzunehmen. Man muss erst Fehler begehen, um zu erkennen, das die Entscheidung die man getroffen hat falsch war..
Ich habe gelernt, das Gute im Schlechten zu sehen und mit Tränen in den Augen dennoch zu lachen..
In dieser Zeit habe ich gemerkt, dass es Jahre braucht um Vertrauen aufzubauen, aber nur Sekunden um es wieder zu zerstören... Ich habe erkannt, egal wie viel ich mich kümmere, manche Menschen kümmert es eben nicht. Manche sind einfach unfähig zu lieben und die Verantwortung des Lebens zu übernehmen..
Mittlerweile weiß ich, dass es im Leben nicht zählt was du hast, sondern WEN du hast. Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfingen macht unser Leben aus. Wenn ich lächle dann heißt es, dass ich glücklich bin. Ich habe schon oft gelacht, um nicht weinen zu müssen ..

1 Kommentar:

  1. Schöner Blog, lust auf gegenseitiges verfolgen??

    AntwortenLöschen